Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Chemietoilette, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Chemietoilette · Nominativ Plural: Chemietoiletten
Worttrennung Che-mie-to-ilet-te · Che-mie-toi-let-te
Wortzerlegung Chemie Toilette

Verwendungsbeispiele für ›Chemietoilette‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem gibt es Möglichkeiten für die Entsorgung von Abwasser und Chemietoiletten. [Bild, 03.09.2004]
In Wohnmobilen, Caravans, Reisebussen und Yachten gehören Chemietoiletten fast schon zur Standardausrüstung. [Die Zeit, 22.04.1994, Nr. 17]
Der Säugling war, wie berichtet, am vergangenen in einer Chemietoilette des Flugplatzes Stölln bei Rhinow gefunden worden. [Der Tagesspiegel, 09.08.2002]
An der Rain God Mesa haben die Simpson‑Brüder einen kleinen Campingplatz angelegt – mit Blick auf die Sanddünen, den Sonnenaufgang und zwei Chemietoiletten. [Süddeutsche Zeitung, 16.09.2003]
Zitationshilfe
„Chemietoilette“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Chemietoilette>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Chemiesparte
Chemieriese
Chemieproduktion
Chemieprodukt
Chemielehrer
Chemieunfall
Chemieunternehmen
Chemieunterricht
Chemiewaffe
Chemiewaffenangriff