Chemiewaffenangriff, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Chemiewaffenangriff(e)s · Nominativ Plural: Chemiewaffenangriffe
Aussprache [çeˈmiːvafn̩ˌʔangʀɪf]
Worttrennung Che-mie-waf-fen-an-griff
Wortzerlegung ChemiewaffeAngriff

Typische Verbindungen zu ›Chemiewaffenangriff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Chemiewaffenangriff‹.

Verwendungsbeispiele für ›Chemiewaffenangriff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In dieser Nacht habe die Welt die grausamen Details eines Chemiewaffenangriffs gesehen.
Die Zeit, 11.09.2013 (online)
Ein Chemiewaffenangriff sei aus Sicht der Kommandanten „derzeit keine ernsthafte Bedrohung“.
Der Tagesspiegel, 08.04.2003
Zitationshilfe
„Chemiewaffenangriff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Chemiewaffenangriff>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Chemiewaffe
Chemieunterricht
Chemieunternehmen
Chemieunfall
Chemietoilette
Chemiewerk
Chemiewerker
Chemiewert
Chemigrafie
Chemigraphie