Chiparchitektur, die

Alternative Schreibung Chip-Architektur
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Chiparchitektur · Nominativ Plural: Chiparchitekturen
Aussprache [ˈʧipʔaʁçitɛkˌtuːɐ̯]
Worttrennung Chip-ar-chi-tek-tur ● Chip-Ar-chi-tek-tur
Wortzerlegung Chip1Architektur
Rechtschreibregeln § 45 (1)

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Chiparchitektur · Prozessorarchitektur
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • AMD64 · Intel 64  ●  EM64T  veraltet · IA-32e  veraltet · x64  fachspr. · x86-64  fachspr.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Chiparchitektur‹, ›Chip-Architektur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die neue, vereinheitlichte Chiparchitektur solle bis zum Jahr 2003 zur Marktreife gebracht werden, hieß es.
Die Welt, 18.01.2000
Der Vorgänger Playstation 3 basierte dagegen auf einer speziellen Chiparchitektur.
Die Zeit, 21.02.2013 (online)
Gemeinsam haben sie Chiparchitekturen geschaffen, die sehr viel weniger Strom benötigen als die von Intel.
Die Zeit, 30.05.2011, Nr. 22
Die "Wende" erklärte man uns, hätten Reagans Sternenkrieg, Glasfaserkabel und Chiparchitekturen aus Silicon Valley besorgt.
Süddeutsche Zeitung, 24.09.1999
ARM entwickelt Chiparchitekturen unter anderem für Netzwerke, Unterhaltung-, Automobil- und Sicherheitselektronik.
Süddeutsche Zeitung, 05.03.2001
Zitationshilfe
„Chiparchitektur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Chiparchitektur>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Chip-Hersteller
Chip-Architektur
Chip
chionophil
Chionograph
Chipdesign
Chipfabrik
Chiphersteller
Chipindustrie
Chipkarte