Chiromantie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungChi-ro-man-tie (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Chiromantie‹ als Erstglied: ↗chiromantisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wahrsagen aufgrund der Form und der Linien einer Hand

Thesaurus

Synonymgruppe
Chirologie · Chiromantie · Chiromantik · ↗Handlesekunst · Handlesen
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Chiromantie ist die Kunst, aus den Handlinien das Schicksal und die Zukunft zu deuten.
P. M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin, 1985, Nr. 7
Nach Jahrzehnten der Verbannung ist die Astrologie wieder im Kommen, und in ihrem Gefolge die Metoposkopie (Stirnschau) und die Chiromantie (Handlesekunst).
Die Zeit, 11.09.1981, Nr. 38
Zitationshilfe
„Chiromantie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Chiromantie>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Chiromant
Chirologie
Chirograph
Chirograf
chiro-
chiromantisch
Chironja
Chironomie
chironomisch
Chiropraktik