Chloroplast

WorttrennungChlo-ro-plast
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Botanik kugeliger Einschluss der Pflanzenzellen, der Clorophyll enthält

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den Chloroplasten gewinnt die Pflanze Energie aus dem Sonnenlicht.
Der Tagesspiegel, 22.07.2002
Die Chloroplasten enthalten aber auch genetische Informationen in Form einer DNA.
Die Welt, 07.03.2000
Dieser Modus der Initiation trifft auch für die Mitochondrien und die Chloroplasten zu.
Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik, Stuttgart: Thieme 1986 [1964], S. 385
Die Stärke scheidet sich bei der Assimilation in den grünen Pflanzenteilen, den Chloroplasten, in Form kleiner Körnchen ab.
Langenbeck, Wolfgang: Lehrbuch der Organischen Chemie, Dresden: Steinkopff 1938, S. 286
Das an der Photolyse des Wassers beteiligte System ist in den Chloroplasten lokalisiert und wirkt wahrscheinlich in Verbindung mit dem Chlorophyll.
Sandermann, Wilhelm: Grundlagen der Chemie und chemischen Technologie des Holzes, Leipzig: Geest & Portig 1956, S. 75
Zitationshilfe
„Chloroplast“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Chloroplast>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Chlorophytum
Chlorophyllkreme
Chlorophyllkrem
Chlorophyllcrème
Chlorophyll
Chloropsie
Chlorosarkom
Chlorose
Chlorsäure
Chlorstickstoff