Chopper, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungChop-per
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
aus einem Steinbrocken o. Ä. geschlagenes vorgeschichtliches Werkzeug zum Aufschlagen von Knochen, hartschaligen Früchten u. a.
2.
Elektrotechnik mechanisch, elektrisch oder elektronisch arbeitender Unterbrecher
3.
Motorrad mit hohem, geteiltem Lenker u. einem Sattel mit hoher Rückenlehne

Typische Verbindungen
computergeneriert

Cruiser Enduro Tourer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Chopper‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Chopper soll 1996 für weniger als 6000 Mark angeboten werden.
Süddeutsche Zeitung, 20.09.1995
Lehrt uns der Chopper tatsächlich etwas über die Irrationalität in dieser Welt?
Die Zeit, 19.03.1982, Nr. 12
Vermutlich haben kriminelle Chopper sie zerlegt und ihre Teile frisch lackiert in alle Winde verschraubt.
Die Welt, 28.08.2003
Ich denke ein gewisses Gewaltpotential, das ich als Killer in dem australischen Film Chopper gezeigt habe.
Süddeutsche Zeitung, 03.07.2003
Bei den Choppern steht vor allem die Optik im Vordergrund.
Der Tagesspiegel, 14.12.2000
Zitationshilfe
„Chopper“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Chopper>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Chondrulen
Chondrosarkom
Chondroblastom
Chondroblast
Chondritis
Chopsuey
Chor
Choral
Choralbearbeitung
Choralbuch