Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Choralsatz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Cho-ral-satz
Wortzerlegung Choral Satz

Typische Verbindungen zu ›Choralsatz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Choralsatz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Choralsatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man wird sich vorstellen müssen, daß es zwar der Gemeinde stets freistand, bei einfachen Choralsätzen mitzusingen, daß das aber nur bedingt möglich war und geschah. [Scharnagl, August u. a.: Gemeindegesang. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1955], S. 27168]
Wo sonst hätte der 17‑jährige Helmut lernen können, in einer sogenannten Jahresarbeit zwanzig vorgegebene Melodien in vierstimmigen Choralsatz zu setzen? [Die Zeit, 29.12.2008, Nr. 52]
Das Kirren und Sirren der Bläser ist Sphärenharmonie; die Zeit in den leuchtend aufgespreizten Choralsätzen wirkt wie in höchster Spannung eingefroren. [Süddeutsche Zeitung, 03.11.1997]
Der Komponist George Rochberg unterwies ihn im Choralsatz und im strengen Kontrapunkt, dass Jazz aus allem lernen kann. [Die Welt, 26.09.2000]
Die Verfremdung läuft doppelt: Klavier oder Harmonium spielen alternativ den Bachschen Choralsatz Akkord für Akkord jeweils um ein anderes Intervall transponiert. [Die Zeit, 29.09.1978, Nr. 40]
Zitationshilfe
„Choralsatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Choralsatz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Choralnotation
Choralmelodie
Choralkantate
Choralbuch
Choralbearbeitung
Choralvorspiel
Chorarbeit
Chorda
Chordaten
Chorde