Chorschaffen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Chor-schaf-fen
Wortzerlegung ChorSchaffen
eWDG

Bedeutung

DDR
Synonym zu Chorarbeit

Verwendungsbeispiele für ›Chorschaffen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sockel waren komplexe Chormusik der Renaissance und als Pendant zeitgenössisches Chorschaffen.
Süddeutsche Zeitung, 30.01.2002
Von großer Bedeutung für sein Chorschaffen war ein Aufenthalt bei A. Mendelssohn in Darmstadt (Sommer 1925).
Stockmeier, Wolfgang: Raphael. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1962], S. 42630
Zitationshilfe
„Chorschaffen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Chorschaffen>, abgerufen am 23.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Chorsatz
Chorsängerin
Chorsänger
Chorrock
Chorregent
Chorschranke
Chorstimme
Chorstuhl
Chorton
Chorumgang