Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Chorwerk, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Chorwerk(e)s · Nominativ Plural: Chorwerke
Aussprache 
Worttrennung Chor-werk
Wortzerlegung Chor Werk
eWDG

Bedeutung

umfangreiche Komposition für Chor (und Orchester)
Beispiele:
die großen Chorwerke von Bach
ein weltliches, geistliches Chorwerk
moderne Chorwerke
ein Chorwerk einstudieren, aufführen, singen

Typische Verbindungen zu ›Chorwerk‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Chorwerk‹.

Verwendungsbeispiele für ›Chorwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einem Komponisten würde ich raten, sich mit einem Chorwerk zu befassen. [Goldt, Max: Die Schwangeren im Beratungsgebirge. In: ders., Schließ einfach die Augen und stell dir vor, ich wäre Heinz Kluncker, Zürich: Haffmans 1994, S. 5]
Ab 18 Uhr stehen Chorwerke aus fünf Jahrhunderten auf dem Programm. [Die Welt, 18.06.2005]
Aus seinem eigenen Schaffen ragen vor allem geistliche Chorwerke hervor. [Der Tagesspiegel, 21.07.1999]
Neben Kompositionen von Bach werden auch die großen romantischen Chorwerke aufgeführt. [Die Welt, 29.10.2005]
Dieses letzte Chorwerk des Meisters zeigt ihn uns als den großen Erfüller der zeitgenössischen Musik. [Die Zeit, 02.12.1948, Nr. 49]
Zitationshilfe
„Chorwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Chorwerk>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Chorus
Chorumgang
Chorton
Chorsängerin
Chorsänger
Chorzyklus
Chose
Chow-Chow
Chrestomathie
Chrie