Christenclub, der

Alternative SchreibungChristenklub
GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Christenclubs · Nominativ Plural: Christenclubs
WorttrennungChris-ten-club ● Chris-ten-klub
WortzerlegungChrist2Club
Rechtschreibregeln§ 32 (2)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was wurde da nicht alles schwadroniert vom "Christenclub" hie und nicht stattgehabter Aufklärung dort.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.2002
Europa ist in der Tat kein Christenclub, sondern ein europäischer Club.
Die Zeit, 21.04.1997, Nr. 16
Gern hat Yilmaz das von dem Ober-Muslim geprägte Bild von der Europäischen Union als einem "Christenclub" übernommen.
Süddeutsche Zeitung, 27.12.1997
Nicht einmal Beitrittsvorverhandlungen wolle der "Christenclub", wie Yilmaz die EU abfällig nannte, mit der Türkei führen.
Die Welt, 29.06.1999
Premier Erdogan warnte die Europäer vor einer "Christenclub" -Mentalität und beschuldigte die EU prophylaktisch der "Selbstverleugnung".
Die Welt, 30.06.2005
Zitationshilfe
„Christenclub“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Christenclub>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Christeeleison
Christdorn
christdemokratisch
Christdemokratin
Christdemokratie
Christengemeinde
Christengemeinschaft
Christenglaube
Christenglauben
Christenheit