Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Chromosomenmutation, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Chro-mo-so-men-mu-ta-ti-on
Wortzerlegung Chromosom Mutation
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Biologie Strukturänderung eines Chromosoms, die zu einer Änderung des Erbguts führt

Thesaurus

Biologie
Synonymgruppe
Chromosomenmutation · strukturelle Chromosomenaberration
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Chromosomenmutation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei den Protozoen sind derartige Chromosomenmutationen bisher noch nicht bekannt geworden. [Grell, Karl G.: Protozoologie, Berlin u. a.: Springer 1956, S. 152]
Derartige Chromosomenmutationen können sehr verschiedener Art sein und sind unter den Bezeichnungen Bruchstück‑Umlagerung (Translokation), ‑Umkehr (Inversion) und ‑Verdoppelung (Duplikation) allgemein bekannt. [Grell, Karl G.: Protozoologie, Berlin u. a.: Springer 1956, S. 152]
Zitationshilfe
„Chromosomenmutation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Chromosomenmutation>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Chromosomendiagnostik
Chromosomenanomalie
Chromosomenaberration
Chromosom
Chromopsie
Chromosomenreduktion
Chromosomensatz
Chromosomenzahl
Chromosphäre
Chromotypie