Chromosomenzahl

WorttrennungChro-mo-so-men-zahl
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Biologie Anzahl der Chromosomen in einem Chromosomensatz

Typische Verbindungen zu ›Chromosomenzahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Reduktion Zelle

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Chromosomenzahl‹.

Verwendungsbeispiele für ›Chromosomenzahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Natur kommen nun Mutationen vor, bei denen die Chromosomenzahl vermehrt ist.
Die Zeit, 14.09.1950, Nr. 37
Setzt man diesen im entscheidenden Augenblick der Teilung außer Funktion, so behalten die Geschlechtszellen die volle Chromosomenzahl.
Die Zeit, 16.11.1950, Nr. 46
Die Reduktion der Chromosomenzahl ist allerdings nur eine Aufgabe der Meiosis.
Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik, Stuttgart: Thieme 1986 [1964], S. 324
Über die Chromosomenzahlen, welche bei einigen Protozoenarten festgestellt wurden, gibt die nachstehende Tabelle Aufschluß.
Grell, Karl G.: Protozoologie, Berlin u. a.: Springer 1956, S. 19
Botaniker, Pharmazeuten und Morphologen forschen am getrockneten Pflanzenmaterial, an den Jahrzehnte alten, vergilbten Blättern können Blütenbau, Inhaltsstoffe und Chromosomenzahlen analysiert werden.
Süddeutsche Zeitung, 10.11.1998
Zitationshilfe
„Chromosomenzahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Chromosomenzahl>, abgerufen am 18.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Chromosomensatz
Chromosomenreduktion
Chromosomenmutation
Chromosomendiagnostik
Chromosomenanomalie
Chromosphäre
chromosphärisch
Chromotypie
Chromoxid
Chromoxidgrün