Chronifizierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Chronifizierung · Nominativ Plural: Chronifizierungen
Aussprache 
Worttrennung Chro-ni-fi-zie-rung
Wortzerlegung chronifizieren-ung

Thesaurus

Synonymgruppe
Erhaltung · ↗Fortführung · ↗Fortschreibung · Weitertragen · weitere Prolongierung  ●  Chronifizierung  medizinisch · ↗Perpetuierung  geh. · ↗Verstetigung  geh. · ständiges Aufwärmen  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Chronifizierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit hat sich dann der in die Chronifizierung führende Teufelskreis geschlossen.
Die Zeit, 11.08.2005, Nr. 33
Der Kampf gegen die Chronifizierung ist ein Wettlauf gegen die Zeit.
Die Zeit, 18.12.2006, Nr. 51
Bei rechtzeitiger Anwendung hochwirksamer Opiate ließe sich eine Chronifizierung vieler Schmerzen vermeiden.
Süddeutsche Zeitung, 20.05.1998
Zitationshilfe
„Chronifizierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Chronifizierung>, abgerufen am 07.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
chronifizieren
Chromverbindung
Chromstahl
Chromsäure
Chromoxydgrün
Chronik
chronikalisch
Chronikenschreiber
Chronikform
Chronikschreiber