Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Clubanlage, die

Alternative Schreibung Klubanlage
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Clubanlage · Nominativ Plural: Clubanlagen
Worttrennung Club-an-la-ge ● Klub-an-la-ge
Wortzerlegung Club Anlage
Rechtschreibregel § 32 (2)

Verwendungsbeispiele für ›Clubanlage‹, ›Klubanlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst von 600 Betten an sind traditionelle Clubanlagen in der Regel rentabel. [Die Zeit, 10.02.1992, Nr. 06]
Für die Clubanlagen in den neuen Bundesländern erscheint er mir sogar lebensnotwendig. [Süddeutsche Zeitung, 10.09.1999]
Wie bei vielen anderen eingezäunten Clubanlagen auch verlassen allerdings nur wenige Gäste das Hotelgelände. [Die Welt, 11.07.2003]
Unsere Clubanlagen sind alle noch geschlossen – auch in der Türkei ist jetzt noch Winter. [Bild, 17.02.1999]
Keine Bettenburg, sondern überschaubare, gemütliche Clubanlage – dadurch entsteht schnell eine persönliche Atmosphäre. [Bild, 04.11.2002]
Zitationshilfe
„Clubanlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Clubanlage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Clubabend
Club
Clownsnummer
Clownsmaske
Clownskostüm
Clubbeitrag
Clubboss
Clubchef
Clubfauteuil
Clubführung