Clusteranalyse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Clusteranalyse · Nominativ Plural: Clusteranalysen
Aussprache
WorttrennungClus-ter-ana-ly-se
WortzerlegungClusterAnalyse

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Ballungsanalyse · Clusteranalyse
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das mathematische Verfahren, das hinter dieser Bildung von Kundengruppen steckt, heißt Clusteranalyse.
Süddeutsche Zeitung, 22.01.1998
Das mathematische Verfahren, das hinter der Einteilung in Kundengruppen steckt, heißt Clusteranalyse.
o. A.: Goldschürfen in der Datenmine. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Mit Hilfe der Clusteranalyse, einem statistischen Verfahren zur Datenreduktion, gelang es, fünf Typen mit ähnlicher Motivationsstruktur herauszufinden.
Süddeutsche Zeitung, 25.08.1998
Zusätzlich wurde auf der Basis dieser Rohdaten eine Clusteranalyse durchgeführt, in der die Menge der vorhandenen Programme in 3 Cluster eingeteilt wurde.
C't, 1991, Nr. 7
Weitere Interpretationshilfen sind Clusteranalysen oder die Aufdeckung von Simplexstrukturen und ähnlichen Organisationsformen.
Ahrens, Hans Joachim: Messung und Skalierung. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 24417
Zitationshilfe
„Clusteranalyse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Clusteranalyse>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Cluster
Clumberspaniel
Clubweste
Clubszene
Clubsessel
Clustering
cm
cm²
cm³
Co