Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Cockpittür, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Cockpittür · Nominativ Plural: Cockpittüren
Worttrennung Cock-pit-tür
Wortzerlegung Cockpit Tür

Verwendungsbeispiele für ›Cockpittür‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich musste die Crew die klemmende Cockpittür aus den Angeln heben. [Die Zeit, 31.08.2006 (online)]
Wegen der Antiterrormaßnahmen lässt sich die Cockpittür nur von innen öffnen. [Die Zeit, 27.12.2010 (online)]
Er rannte am schlafenden Bryan Ferry vorbei, öffnete die unverschlossene Cockpittür, stürzte sich auf die Piloten. [Bild, 30.12.2000]
Als der Schuß vorn in der Cockpittür fiel, habe sie sich gerade hinten aufgehalten. [Die Zeit, 23.09.1988, Nr. 39]
Sie traten mit Wucht gegen die Cockpittür, in Händen hielten sie entsicherte Waffen. [Die Zeit, 16.09.1988, Nr. 38]
Zitationshilfe
„Cockpittür“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Cockpitt%C3%BCr>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Cockpit
Cockerspaniel
Cochonnerie
Cochon
Cochlea
Cocktail
Cocktailempfang
Cocktailglas
Cocktailhappen
Cocktailkleid