Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Computerbildschirm, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Computerbildschirm(e)s · Nominativ Plural: Computerbildschirme
Worttrennung Com-pu-ter-bild-schirm
Wortzerlegung Computer Bildschirm

Thesaurus

Synonymgruppe
Computerbildschirm · Computermonitor

Typische Verbindungen zu ›Computerbildschirm‹ (berechnet)

flimmernd heimisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Computerbildschirm‹.

Verwendungsbeispiele für ›Computerbildschirm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine braune Fläche mit waagrechten dunklen Streifen erscheint auf dem Computerbildschirm. [Die Zeit, 16.07.1998, Nr. 30]
Alles in allem läßt sich der Text auch am Computerbildschirm gut lesen. [C't, 1997, Nr. 8]
Er meint damit nicht unbedingt den eines Museums, aber eben auch nicht den eines Computerbildschirms. [Die Zeit, 28.12.2009 (online)]
Es ist schon schwer genug, die ZEIT auf einem Computerbildschirm zu lesen – aber auf einem Handy? [Die Zeit, 19.02.2001, Nr. 08]
Heute läßt sich der räumliche Aufbau eines Proteins auf dem Computerbildschirm darstellen. [Die Zeit, 06.09.1991, Nr. 37]
Zitationshilfe
„Computerbildschirm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Computerbildschirm>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Computerbild
Computerbetrug
Computerausdruck
Computeranlage
Computeranimation
Computerbranche
Computerchip
Computerdiagnostik
Computereinsatz
Computerexperte