Computerbranche, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Computerbranche · Nominativ Plural: Computerbranchen · wird selten im Plural verwendet
Worttrennung Com-pu-ter-bran-che
Wortzerlegung Computer Branche

Typische Verbindungen zu ›Computerbranche‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Computerbranche‹.

Verwendungsbeispiele für ›Computerbranche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gerade für die schnelllebige Computerbranche könnte das zum Problem werden. [C't, 2001, Nr. 26]
Einer der steten Trends in der Computerbranche führt zu immer kleineren Geräten. [C't, 1991, Nr. 7]
So jemanden im Haus zu haben ist nützlich für jedes Unternehmen, vor allem in der schnellebigen Computerbranche. [Die Zeit, 04.10.1991, Nr. 41]
Neuere Fotos vom Ende des zwanzigsten Jahrhunderts halten Szenen aus der Computerbranche fest. [Süddeutsche Zeitung, 02.10.2004]
Gemeinsam entwickelten sie Sun zu einem der Großen der Computerbranche. [Süddeutsche Zeitung, 18.12.2003]
Zitationshilfe
„Computerbranche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Computerbranche>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Computerbildschirm
Computerbild
Computerbetrug
Computerausdruck
Computeranlage
Computerchip
Computerdiagnostik
Computereinsatz
Computerexperte
Computerfachfrau