Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Computerpanne, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Computerpanne · Nominativ Plural: Computerpannen
Worttrennung Com-pu-ter-pan-ne
Wortzerlegung Computer Panne

Typische Verbindungen zu ›Computerpanne‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Computerpanne‹.

Verwendungsbeispiele für ›Computerpanne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die erkundigte sich bei der Bank, dort wusste niemand etwas von einer Computerpanne und einer telefonischen Abfrage. [Die Welt, 23.06.2004]
Dennoch kann die Computerpanne nicht einfach zu den Akten gelegt werden. [Süddeutsche Zeitung, 03.06.1998]
Er kündigte an, dass bei Computerpannen sofort das Abfahren der Anlagen angeordnet wird. [Bild, 26.11.1999]
Wie kann ein einzelner Mensch nur in so viele Computerpannen geraten? [C't, 2001, Nr. 19]
Eine Computerpanne ist für das jähe Absacken des australischen Linienflugzeugs verantwortlich. [Die Zeit, 10.03.2008 (online)]
Zitationshilfe
„Computerpanne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Computerpanne>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Computernutzer
Computernetzwerk
Computernetz
Computernerd
Computermodell
Computerpionier
Computerprofi
Computerprogramm
Computerraum
Computersatz