Computertastatur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Computertastatur · Nominativ Plural: Computertastaturen
WorttrennungCom-pu-ter-tas-ta-tur (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bildschirm Finger Klappern Klicken Maus tippen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Computertastatur‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre typische Bewegung ist das verkrampfte Hämmern auf eine Computertastatur.
Die Welt, 21.02.2000
Seine schwarze Kunst ist heute eher grau wie eine Computertastatur.
Süddeutsche Zeitung, 25.01.2000
Auf der Computertastatur verdrückt es sich an den äußersten rechten Rand.
Die Zeit, 23.04.1998, Nr. 18
Das Layout unserer Computertastaturen ist so alt wie die Schreibmaschine.
C't, 1994, Nr. 2
Die kleine Hand auf dem Foto würde einmal mit Zirkel und Lineal auf Papierbögen Wohnungseinrichtungen planen, an einer Computertastatur tippen, jemandem Feuer geben.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 180
Zitationshilfe
„Computertastatur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Computertastatur>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Computersystem
Computersprache
Computerspielsucht
Computerspiel
Computerspezialist
Computertechnik
Computertechnologie
Computertomograf
Computertomografie
Computertomograph