Copy-and-paste, das

Alternative Schreibung Copy-and-Paste
Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Copy-and-paste(s) · wird nur im Singular verwendet
Aussprache [ˌkɔpiændˈpɛɪ̯st]
Worttrennung Co-py-and-paste · Co-py-and-Paste
Rechtschreibregel § 44 (1)
Herkunft aus gleichbedeutend copy and pasteengl, aus to copyengl ‘kopieren’ und to pasteengl ‘einfügen’
Wahrig und ZDL

Bedeutungen

1.
Informations- und Telekommunikationstechnik das Kopieren von Texten oder Textstellen in einen Zwischenspeicher und das anschließende Einfügen an anderer Stelle oder in ein anderes Dokument
Beispiele:
Wörter können per Copy-and-Paste aus Sätzen ausgeschnitten oder in sie hineingebaut werden. [Die Zeit, 10.12.2017, Nr. 51]
Das Copy-and-Paste von Inhalten ist eine alltägliche Aufgabe und wird von allen modernen Betriebssystemen unterstützt […]. [Neue Textauswahl mit App-Vorschlag, 28.03.2017, aufgerufen am 18.10.2019]
Wer Rechnungen mit […] Copy and Paste zusammenbastelt, vergisst leicht, die Rechnungsnummer zu aktualisieren. [felix1.de Blog, 26.07.2016, aufgerufen am 26.06.2019] ungewöhnl. Schreibung
Dieser [Diskurs in der Literaturwissenschaft] war eine Reaktion auf die im Internet entstandenen Verfahren des Verlinkens und Copy and Pastes. [so frisch so gut, 04.04.2014, aufgerufen am 26.06.2019] ungewöhnl. Schreibung
2.
übertragen das Übernehmen fremder Textpassagen ohne Quellenangabe (oft mittels Copy-and-paste (1)) in das eigene Dokument; das Plagiieren
Beispiele:
Beunruhigend ist, dass im Zeitalter des Copy-and-Paste viele Menschen keinen Begriff von geistigem Eigentum mehr haben. [Süddeutsche Zeitung, 01.03.2011]
»Die Studenten tun sich immer schwerer mit dem Schreiben zusammenhängender Klausuren[…]. […]Konditioniert auf das Herumsurfen im Netz, stoppeln sie sich per Copy-and-paste zwar Texte zusammen, durchdenken aber nur mühsam eine komplexe Aufgabe.« [Die Zeit, 16.05.2008, Nr. 21]
Es genügt nicht, anderen die Denkarbeit zu überlassen und Portale wie hausarbeiten.de anzusteuern, um an eine These für eine anstehende Seminararbeit zu kommen. Oder ganze Passagen einfach per Copy-and-paste zu übernehmen, wie es meine Teilnehmer schon mal machen. [Die Welt, 25.07.2018]
Freiheit im Internet, heißt das Copy-and-Paste für alle? [Süddeutsche Zeitung, 14.12.2011]
Was er [Fifa-Präsident Joseph Blatter] an Reformideen präsentiert […], ist nicht der grosse Wurf. Es ist eher: copy and paste. Eine Kopie seiner alten Ideen, von denen der Kongress 2014 einige schon einmal abgelehnt hat. [Neue Zürcher Zeitung, 21.07.2015] ungewöhnl. Schreibung

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Copy-and-paste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Copy-and-paste>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Coprozessor
Coping
Copilot
Copernicium
Cop
Copy-Shop
Copyleft
Copyright
Copyshop
Copytest