Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Coronadiktatur, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Coronadiktatur · Nominativ Plural: Coronadiktaturen
Aussprache [koˈʀoːnadɪktaˌtuːɐ̯]
Worttrennung Co-ro-na-dik-ta-tur
Wortzerlegung Corona Diktatur
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Form der Herrschaftsausübung, bei der der Staat unter Verletzung der Regeln demokratischer Kontrolle bzw. Missachtung von Bürger- und Freiheitsrechten Maßnahmen beschließt und durchsetzt, die der Eindämmung der von SARS-CoV-2 hervorgerufenen Pandemie dienen
Der Begriff Coronadiktatur wird meist in polemischer Absicht verwendet, um in übertriebener Weise mit der Kritik an einzelnen Maßnahmen der Exekutive zur Pandemieabwehr die jeweilige, meist demokratische Regierungsform des betreffenden Staates bzw. die Rechtsstaatlichkeit der entsprechenden Maßnahmen in Frage zu stellen.
Beispiele:
Ein Gutes hat die schnelle Rückkehr zur Normalität jedenfalls: Wer die vergangenen Monate in Angst vor der Coronadiktatur gelebt hat, kann sich hoffentlich bald etwas entspannen […]. Die »Querdenken«‑Demonstration am Wochenende in Berlin war jedenfalls ein Flop. [Homestory #21, 27.05.2021, aufgerufen am 27.05.2021]
Gebt dem Ganzen definitiv bis zum 01. 12[.] und macht dann alles auf[…] und entlasst die Bürger in die demokratische Freiheit ihrer eigenen Verantwortung! Wer dem jetzt nicht zustimmt ist wortbrüchig, unglaubwürdig und will wohl nur eines: Eine Coronadiktatur auf unbegrente Dauer! [Die letzten Impfmuffel, 15.10.2021, aufgerufen am 15.10.2021]
Die Keimzelle des sich immer weiter ausbreitenden »digitalen Extremismus« liegt im Beginn der Lockdown‑Maßnahmen. […] Das Virus wurde zur Verschwörung verklärt, der Staat zum »Repressionsstaat«, der Lockdown zur »Coronadiktatur«. [Süddeutsche Zeitung, 03.08.2021]
Die SVP (= Schweizerische Volkspartei) hat ein neues Lieblingswort entdeckt: Diktatur. Der Bundesrat habe eine Coronadiktatur eingeführt. […] Die Partei drängt auf rasche Öffnungen. Sie wollte den Bundesrat dazu zwingen, Restaurants und Fitnesscenter fix am 22. März wieder zu öffnen – unabhängig von den Fallzahlen. [St. Galler Tagblatt, 13.03.2021]
Der israelische Historiker Yuval Harari wirft Netanjahu vor, das Land in die »erste Coronadiktatur« verwandelt zu haben. Netanjahu und sein Kontrahent Benny Gantz vom auseinandergebrochenen Bündnis Blau‑Weiss wollen in den kommenden Tagen eine Notstandsregierung beschliessen – wohl mit Netanjahu an der Spitze. [Thurgauer Zeitung, 01.04.2020]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Coronadiktatur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Coronadiktatur>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Coronademo
Coronabond
Coronaapp
Coronaabitur
Corona-Warnapp
Coronaferien
Coronaimpfstoff
Coronakabinett
Coronakrise
Coronaleugner