Coronaradweg, der

Alternative Schreibung Corona-Radweg
Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Coronaradweg(e)s · Nominativ Plural: Coronaradwege
Aussprache [koˈʀoːnaˌʁaːtveːk]
Worttrennung Co-ro-na-rad-weg ● Co-ro-na-Rad-weg
Wortzerlegung CoronaRadweg
Rechtschreibregeln § 45 (1)
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung einer Ausbreitung der Infektionskrankheit COVID-19   kurzfristig, häufig provisorisch angelegter bzw. verbreiterter Fahrstreifen für den Radverkehr mit dem Ziel, das Einhalten der Abstandsregel (a) auch für Verkehrsteilnehmende mit Fahrrädern zu ermöglichen bzw. zu erleichtern
Beispiele:
Der Corona-Radweg ist bislang nur bis Ende Mai genehmigt. […] Nur wenn die Corona‑Pandemie anhält, könnte der Radweg länger existieren. [Pop-up-Radweg in der Kantstraße verzögert sich, 08.05.2020, aufgerufen am 14.05.2020]
Die Pop‑up‑Radwege machen schon weltweit Schlagzeilen. Es ist die Rede vom »Berliner Modell« oder auch vom »Corona-Radweg«. [So kommen die sogenannten Corona-Radwege an, 08.05.2020, aufgerufen am 14.05.2020]
Bekommt Berlin nach Corona-Radwegen nun auch Pop‑up‑Busspuren? [Bekommt Berlin nach Corona-Radwegen nun auch Pop-up-Busspuren?, 28.04.2020, aufgerufen am 07.05.2020]
Wenn […] aus temporären Corona-Radwegen dauerhafte Lösungen werden, wäre das nicht nur ein wichtiger Schritt gegen das Corona‑Virus, sondern auch überfällig für sicheren und attraktiven Radverkehr. [Temporäre Radstreifen jetzt!, 11.04.2020, aufgerufen am 11.05.2020]
Zitationshilfe
„Coronaradweg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Coronaradweg>, abgerufen am 15.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Coronaparty
Coronakrise
Coronakabinett
Coronaimpfstoff
coronafrei
Coronasünder
Coronasünderin
coronaviral
Coronavirus
Coroner