Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Cosmaten

Worttrennung Cos-ma-ten
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

mehrere italienische Künstlerfamilien vom 12. bis 14. Jahrhundert, von denen vor allem wertvolle Mosaikarbeiten geschaffen wurden

Verwendungsbeispiele für ›Cosmaten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das gilt auch für die Bedeutung von M. für die Erneuerung der röm. Marmorkunst (Cosmaten). [o. A.: Lexikon der Kunst – M. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 11982]
Außerdem entwickelte sich eine Sonderform des Glasm.s, die farbige Steine und Glaswürfel gemischt anwendete, eingeführt von den Cosmaten. [o. A.: Lexikon der Kunst – M. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 12123]
Zitationshilfe
„Cosmaten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Cosmaten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Cosa Nostra
Cortison
Cortisol
Cortiorgan
Corticosteroid
Cosmatenarbeit
Cosmea
Cosplay
Cosplayer
Cosplayerin