Covercoat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Covercoat/Covercoats · Nominativ Plural: Covercoats
Aussprache 
Worttrennung Co-ver-coat
Herkunft Englisch
Wortzerlegung CoverCoat
eWDG, 1967

Bedeutung

(imprägnierter) feinmelierter, sandfarbener oder grünbrauner Wollstoff
Beispiel:
ein Jackett aus Covercoat
leichter Herrenmantel aus diesem Stoff
Beispiel:
einen Covercoat tragen

Verwendungsbeispiel für ›Covercoat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bald bemerkte Zuckmayer einen breitschultrigen Mann im hellen Covercoat, der in einem der Kaufhauseingänge gelehnt hatte und ihm nun langsam folgte.
Der Tagesspiegel, 29.10.2000
Zitationshilfe
„Covercoat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Covercoat>, abgerufen am 29.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Coverboy
Coverband
Coveralbum
Cover-Album
Cover
Covergestaltung
Covergirl
covern
Coverstory
Coverversion