Cowboy, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Cowboys · Nominativ Plural: Cowboys
Aussprache 
Worttrennung Cow-boy
Wortbildung  mit ›Cowboy‹ als Erstglied: Cowboyfilm · Cowboystiefel
Herkunft cowboyengl
eWDG

Bedeutung

berittener nordamerikanischer Rinderhirt
Beispiel:
der Cowboy schwang das Lasso
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Cowboy m. ‘berittener Rinderhirt’ in Nordamerika, im Dt. Ende des 19. Jhs. bekannt und als Figur durch Erzählungen und Filme über den Westen Amerikas populär geworden; aus engl. cow ‘Kuh’ (s. Kuh) und boy ‘Junge, Bursche, Bediensteter’ (s. Boy).

Thesaurus

Synonymgruppe
Mann Gottes (Anrede)  veraltet · (großer) Meister (Anrede)  ugs., ironisch · Alter (Anrede unter Jüngeren)  ugs., Jargon · Bruder (Anrede)  ugs., Jargon · Bürschchen (Anrede, drohend)  ugs. · Cowboy (Anrede)  ugs., salopp, scherzhaft · Freundchen (Anrede, drohend)  ugs. · Jungs (Anrede)  ugs. · Kinders (Anrede)  ugs. · Kleiner (Anrede)  ugs. · Kollege (Anrede)  ugs., salopp · Leute (Anrede)  ugs. · Mann (Anrede / Interjektion)  ugs. · Mensch (Anrede / Interjektion, verärgert)  ugs. · Sportsfreund (Anrede, leicht herablassend)  ugs. · Verehrtester  geh., ironisch · der Herr (Anrede durch Kellner/in)  geh. · guter Mann (Anrede)  ugs. · junger Mann (Anrede)  ugs., Hauptform · mein Gutster (Anrede)  ugs., scherzhaft, sächsisch · mein Herr (Anrede)  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • mein lieber Freund und Kupferstecher! (Anrede)  scherzhaft, veraltend · Digger (Digga, Diggah)  ugs., jugendsprachlich, Anredeform · alter ... (/ altes ... / alte ...) (Anrede)  ugs., ironisch · alter Schwede (Anrede)  ugs., scherzhaft · alter Zausel (Anrede)  ugs., scherzhaft, variabel · altes Haus (Anrede)  ugs., scherzhaft
  • Freunde!  ugs. · Herrschaften!  ugs. · Leute!  ugs. · liebe Leute!  ugs.
Ökonomie
Synonymgruppe
Viehhirt  ●  Cowboy  engl. · Gaucho  portugiesisch, spanisch · Stockman  engl. · Vaquero  lat., spanisch
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Cowboy‹ (berechnet)

Abwehr Angriff Arbeitsreitweise Heimspiel Rolle Sieg alternd antreten cool echt einsam erfahren freiheitsliebend kämpfen nackt osmanisch rauchend reiten reitend rheinisch schießen schießwütig schwul singend spielen texanisch treiben trennen verkleiden zweier

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Cowboy‹.

Verwendungsbeispiele für ›Cowboy‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und nun begann für die Cowboys ein hartes Stück Arbeit. [Dominik, Hans: John Workmann der Zeitungsboy, Biberach an d. Riss: Koehler 1954 [1925], S. 182]
Mit Sicherheit werden sich unter den Wissenschaftlern einige wie Cowboys verhalten. [Die Zeit, 16.09.1999, Nr. 38]
Doch plötzlich sind die Cowboys an der Wall Street ratlos. [Die Zeit, 19.07.1996, Nr. 30]
Cowboy realisiert, dass er vorhin weiter unten aus dem Bach getrunken hat, es wird ihm furchtbar schlecht. [Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 12]
Damals sind alle Männer, nicht nur homosexuelle Männer, als Cowboys durch New York gelaufen. [Die Zeit, 04.07.2011, Nr. 27]
Zitationshilfe
„Cowboy“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Cowboy>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Covidiot
Covid-19
Coverversion
Coverstory
Coversong
Cowboyfilm
Cowboyhut
Cowboystiefel
Cowgirl
Coworking