Crashkurs, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungCrash-kurs (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Lehrgang, in dem der Unterrichtsstoff besonders komprimiert und in kurzer Zeit vermittelt wird

Thesaurus

Synonymgruppe
Intensivkurs · ↗Intensivlehrgang · ↗Kurzlehrgang · ↗Schnellkurs  ●  Crashkurs  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Sache absolvieren lernen veranstalten vierwöchig zweitägig zweiwöchig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Crashkurs‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einem Crashkurs habe ich jetzt zu spät deren Clubs kennengelernt.
Die Welt, 25.05.2005
Bei ihrem ökonomischen Crashkurs kriegen die Alternativen nicht immer gleich die Kurve.
Der Spiegel, 18.11.1996
Jetzt versuchen sie in einer Art medienpolitischen Crashkurs, verlorengegangenes Terrain wieder zu besetzen.
Süddeutsche Zeitung, 20.10.1995
Wer das Gehen mit den breiten Tretern erst mal üben möchte, bucht einen Crashkurs.
Bild, 27.01.2006
Warum hat sie dem Crashkurs nicht einfach freien Lauf gelassen?
Der Tagesspiegel, 27.05.2003
Zitationshilfe
„Crashkurs“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Crashkurs>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Crashkid
Crash
Craquelure
Craquelé
Crambambuli
Crashtest
Crawl
crawlen
Crawlschwimmen
Crawlschwimmer