Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Cumin, das oder der

Alternative Schreibung Kumin
Grammatik Substantiv (Neutrum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Cumins · wird nur im Singular verwendet
Aussprache [kuˈmiːn]
Worttrennung Cu-min ● Ku-min
Rechtschreibregel § 32 (2)

Thesaurus

Synonymgruppe
Cumin · Kreuzkümmel · Kumin · römischer Kümmel · weißer Kümmel · welscher Kümmel
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Cumin‹, ›Kumin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während ich die Bettschüssel desinfiziere, ruft mich Schwester Cumin Scott über ihr Funkrufgerät. [Die Zeit, 24.11.1972, Nr. 47]
Im Keller händigt mir Schwester Cumin Scott einen Kittel aus. [Die Zeit, 24.11.1972, Nr. 47]
Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Cumin abschmecken, dann mit einem Pürierstab mixen und durch ein feines Sieb streichen. [Die Zeit, 26.04.2010, Nr. 17]
Schwester Cumin Scott zeigt uns, wie man ein Bett macht, einen Katheter einführt, Bettpfannen desinfiziert, wie man einen Bettlägrigen anhebt, ohne ihm wehzutun. [Die Zeit, 24.11.1972, Nr. 47]
Wer von uns wusste nicht, was carvi (Kümmel) ist, sodass Monsieur le Chef ihn mit "der Cousin von cumin (Kreuzkümmel)" aufklären musste? [Die Zeit, 09.12.2013, Nr. 49]
Zitationshilfe
„Cumin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Cumin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Cumberlandsoße
Cumberlandsauce
Cultural Lag
Culpa
Culotte
Cumulus
Cunnilingus
Cup
Cupal
Cupfinale