Dämpfung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dämpfung · Nominativ Plural: Dämpfungen
Aussprache
WorttrennungDämp-fung (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Dämpfung‹ als Letztglied: ↗Gefühlsdämpfung · ↗Geräuschdämpfung · ↗Kostendämpfung · ↗Lichtdämpfung · ↗Preisdämpfung
eWDG, 1967

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von dämpfen (Lesart 4)
entsprechend der Bedeutung von dämpfen (Lesart 4 a)
Beispiel:
»Das eine ist da!« verkündete die tiefe Stimme der weisen Frau ohne jegliche Dämpfung [I. SeidelLennacker216]
entsprechend der Bedeutung von dämpfen (Lesart 4 c)
Beispiel:
die Dämpfung der Konjunktur, eines Konfliktes

Thesaurus

Synonymgruppe
Abfall · ↗Abnahme · Dämpfung · ↗Einbuße · Nachlassen · ↗Regression · ↗Rückgang · ↗Schwund · ↗Verringerung  ●  ↗Degression  fachspr. · ↗Dekreszenz  fachspr.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baukonjunktur Federbein Federung Gesundheitskosten Hochkonjunktur Inflationserwartung Konjunktur Kostenanstieg Krankheitskosten Kufe Lenkung Luftfederung Nachhaltigkeitsfaktor Preisanstieg Preisauftrieb Radaufhängung Rentenanpassung Rentenanstieg Rentenerhöhung Stoßdämpfer Weltkonjunktur Zugstufe adaptiv einstellbar konjunkturell straff verstellbar vorgezeichnet wegabhängig Überkonjunktur

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dämpfung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine erhebliche Belastung stellte für mich anfangs diese allgemeine Dämpfung dar.
Die Zeit, 21.05.1976, Nr. 22
Durch die unterschiedlichen Pfade kommen alle drei Signale zu verschiedenen Zeitpunkten beim Empfänger an und erfahren eine unterschiedlich starke Dämpfung.
C't, 2001, Nr. 26
Dämpfung ist nur begrenzt möglich, weil sie nicht mechanisch, sondern nur manuell ausgeführt werden kann.
Zingel, Hans Joachim u. Hickmann, Hans: Harfe. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1956], S. 42115
Bei letzterem wird durch vier P. die Dämpfung nur eines Teils der Besaitung aufgehoben.
o. A.: P. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 7661
Die gemessene Dämpfung aber ist ein Maß für den Schubmodul.
Menges, Georg: Werkstoffkunde, Berlin: de Gruyter 1970, S. 32
Zitationshilfe
„Dämpfung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dämpfung>, abgerufen am 19.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dampfturbine
Dampfstrahlpumpe
Dampfstrahl
Dampfspritze
Dampfspannung
Dampfventil
Dampfwagen
Dampfwalze
Dampfwolke
Dampfwolkeneruption