Dörrfleisch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Dörr-fleisch
Wortzerlegung dörren Fleisch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

von Fleisch durchwachsener Speck

Thesaurus

Synonymgruppe
Dörrfleisch · Trockenfleisch
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Dörrfleisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ist die trockenste Wüste der Welt, konserviert Leichen wie Dörrfleisch. [Bild, 25.09.2004]
Am Zelt mit dem Dörrfleisch packt Katja Töpfe und Geschirr ein. [Die Zeit, 13.09.1991, Nr. 38]
Für die Zähne gibt es Zahnkreide, und auf dem Speiseplan stehen Dörrfleisch, Sauerkraut, getrocknete Datteln. [Der Tagesspiegel, 25.07.2004]
Die Regalwände sind dicht gefüllt mit Konservendosen, daneben stehen Fässer mit gesalzenem Dörrfleisch, lagern Plastikflaschen mit Speiseöl. [Die Zeit, 02.11.1990, Nr. 45]
Für die Soße nehme man 50 g Pilze, 50 g Dörrfleisch, eine mittlere Zwiebel, drei Knoblauchzehen, ein Sträußchen Petersilie und etwas Salbei. [Die Zeit, 25.12.1992, Nr. 53]
Zitationshilfe
„Dörrfleisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/D%C3%B6rrfleisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dörre
Dörrbirne
Dörfler
Dörflein
Dörfer
Dörrgemüse
Dörrobst
Dörrofen
Dörrpflaume
Dösbaddel