Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Dünenwald, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dünenwald(e)s · Nominativ Plural: Dünenwälder
Aussprache 
Worttrennung Dü-nen-wald
Wortzerlegung Düne Wald
eWDG

Bedeutung

Wald auf den Dünen

Verwendungsbeispiele für ›Dünenwald‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die letzten zwanzig Kilometer, die durch den schweigenden Dünenwald führten, mußten mit Hilfe von Schlitten überwunden werden. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 01.03.1916]
Wer von Hammarskjölds Hof über die Steppenheiden und durch den Dünenwald nach Süden wandert, steht plötzlich bei Sandhammaren an der äußersten Südostecke Schwedens. [Der Tagesspiegel, 10.04.2005]
Zitationshilfe
„Dünenwald“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/D%C3%BCnenwald>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dünental
Dünenstreifen
Dünenstrand
Dünenschutz
Dünensand
Dünenwall
Dünenwanderung
Dünenweg
Dünenzug
Düngemittel