Düsenöffnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungDü-sen-öff-nung (computergeneriert)
WortzerlegungDüseÖffnung
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
Auf Grund des beschleunigten Luftstroms werden aus der Düsenöffnung kleinste Kraftstoffteilchen mitgerissen [Kraftfahrzeugkunde26]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu nutzt der Piezokopf die Oberflächenspannung der in der Düsenöffnung bereitstehenden Tinte.
C't, 2001, Nr. 7
Dieser Anteil geht erst beim eigentlichen Extrusionsvorgang, also während des Durchlaufens der Düsenöffnung, in Wärme über.
Schenkel, Gerhard: Kunststoff-Extrudertechnik, München: Hanser 1963 [1959], S. 158
Um den Wärmeübergang zu verbessern, entwickelten die Bochumer einen Metallteller, der in geringem Abstand unter jede Düsenöffnung montiert wird.
o. A.: Technik. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Zitationshilfe
„Düsenöffnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Düsenöffnung>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Düsennadel
Düsenmotor
Düsenmaschine
Düsenklipper
Düsenjet
Düsentreibstoff
Düsentriebwerk
Düsenverkehrsflugzeug
dusig
duslig