Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Düsenverkehrsflugzeug, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Düsenverkehrsflugzeug(e)s · Nominativ Plural: Düsenverkehrsflugzeuge
Aussprache 
Worttrennung Dü-sen-ver-kehrs-flug-zeug
Wortzerlegung Düse Verkehrsflugzeug
eWDG

Bedeutung

siehe auch Düsenflugzeug

Verwendungsbeispiele für ›Düsenverkehrsflugzeug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch ein passendes Düsenverkehrsflugzeug europäischer Provenienz gab es dann nicht. [Die Zeit, 16.02.1976, Nr. 07]
Wer, so fragte man sich, fährt zu Zeiten der Düsenverkehrsflugzeuge noch in acht Tagen über den Atlantik? [Die Zeit, 09.02.1959, Nr. 06]
Es war die Zeit, als die erste Generation der Düsenverkehrsflugzeuge gerade ihre Bewährungsprobe bestanden hatte. [Die Zeit, 01.06.1979, Nr. 23]
Und eine gebrauchte Boeing 727, das meistgebaute Düsenverkehrsflugzeug, kostet heute nur sechs Millionen Dollar statt zehn Millionen noch vor zwei Jahren. [Die Zeit, 01.04.1983, Nr. 14]
Die Vereinigten Flugtechnischen Werke beschlossen den Bau des ersten in Deutschland nach dem Kriege projektierten Düsenverkehrsflugzeuges. [Die Zeit, 09.08.1968, Nr. 32]
Zitationshilfe
„Düsenverkehrsflugzeug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/D%C3%BCsenverkehrsflugzeug>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Düsentriebwerk
Düsentreibstoff
Düsentrainer
Düsenpassagierflugzeug
Düsennadel
Düsenzeitalter
Düsenöffnung
Düster
Düsterheit
Düsterkeit