Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Dachorganisation, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dachorganisation · Nominativ Plural: Dachorganisationen
Aussprache 
Worttrennung Dach-or-ga-ni-sa-ti-on
Wortzerlegung Dach Organisation
eWDG

Bedeutung

Spitzengruppe, die verschiedene Organisationen zusammenfasst und einheitlich leitet
Beispiel:
die internationale Dachorganisation des Fußballsports

Typische Verbindungen zu ›Dachorganisation‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dachorganisation‹.

Verwendungsbeispiele für ›Dachorganisation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings signalisieren die drei finanzschwachen Dachorganisationen des deutschen Sports klare Kritik. [Süddeutsche Zeitung, 11.01.1995]
Die beiden Dachorganisationen seien sich der generellen Unterstützung in den "grundsätzlichen Zielen der Fusion sicher. [Die Welt, 24.09.2005]
Die KBV ist die Dachorganisation der 17 regionalen Kassenärztlichen Vereinigungen (KV). [Die Welt, 17.01.2005]
So gibt es zusätzlich eine teure Institution als Dachorganisation obendrauf. [Die Welt, 18.03.2004]
Ziel der Frankophonie ist es, die französische Sprache weltweit zu fördern, aber auch als eine lose politische Dachorganisation für die französischsprachige Welt zu dienen. [o. A. [jfl]: Frankophonie. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1995]]
Zitationshilfe
„Dachorganisation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dachorganisation>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dachneigung
Dachmarke
Dachma
Dachluke
Dachlawine
Dachpappe
Dachpfanne
Dachplatte
Dachrecht
Dachreiter