Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Dachreling

Worttrennung Dach-re-ling
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

auf der linken und rechten Seite eines Autodaches fest angebrachte, vom Aussehen her einer Reling ähnliche Halterung, an der ein Dachgepäckträger oder andere Transportvorrichtungen befestigt werden können

Typische Verbindungen zu ›Dachreling‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dachreling‹.

Verwendungsbeispiele für ›Dachreling‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der wütende Mann sprang auf das anrollende Auto und hielt sich an der Dachreling fest. [Bild, 09.07.2001]
So steht sie da, die stattliche Familienkutsche aus Frankreich mit der auffälligen silbergrauen Dachreling. [Süddeutsche Zeitung, 05.09.2001]
Serienmäßig ist außerdem eine Dachreling, auf der ein Gepäckträger einfach zu befestigen ist. [Bild, 05.10.1999]
Die Karosserie wirkt unauffällig, allenfalls die stabile Dachreling fällt ins Auge. [Bild, 18.08.1998]
Reisegerechte Details wie Dachreling und 25 verschiedene Ablagen sind serienmäßig an Bord. [Bild, 21.05.2004]
Zitationshilfe
„Dachreling“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dachreling>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dachreiter
Dachrecht
Dachplatte
Dachpfanne
Dachpappe
Dachreparatur
Dachrinne
Dachrinnenheizung
Dachs
Dachsbau