Dachrinne, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungDach-rin-ne (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

Rinne zum Auffangen des Regenwassers
Beispiele:
die Dachrinne ist defekt, muss gereinigt, repariert werden
salopp, scherzhaft er ist so groß, dass er aus der Dachrinne trinken kann

Thesaurus

Synonymgruppe
Dachrinne · ↗Gehänge  ●  Dachhengel  schweiz. · Dachkandel  regional · Dachkähner  alemannisch · ↗Dachkännel  regional · ↗Kandel  regional · Kähner  alemannisch · ↗Kännel  regional · Dachkalle  ugs. · ↗Regenrinne  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abflußrohr Dach Eiszapfen Fallrohr Fassade Fenster Reinigung Reparatur befreien erneuern hangen hängen kaputt reinigen reparieren säubern trinken tropfen verstopfen wachsen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dachrinne‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das habe ich für eine neue Dachrinne unseres Hauses ausgegeben.
Die Welt, 11.11.2004
Ich trank aus den Dachrinnen, und nie hat mir gezuckerte Milch so süß geschmeckt!
Süddeutsche Zeitung, 28.10.1995
Nach stundenlanger Suche hupte sie erschöpft vor einem halb verfallenen Haus ohne Dachrinne.
Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 52
Eine winzige Krempe lief wie eine Dachrinne um seinen Hut herum.
Walser, Martin: Ein springender Brunnen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1998, S. 166
Zink kommt in der Landwirtschaft bei Dachrinnen und Eimern vor.
Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 368
Zitationshilfe
„Dachrinne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dachrinne>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dachreparatur
Dachreling
Dachreiter
Dachrecht
Dachplatte
Dachs
Dachsbär
Dachsbau
Dachsbracke
Dachschaden