Daktyloskopie

WorttrennungDak-ty-lo-sko-pie · Dak-ty-los-ko-pie
Wortzerlegungdaktylo--skopie
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Verfahren zum Herstellen von Fingerabdrücken

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Wissenschaft, Daktyloskopie, ist seit Jahrhunderten Gegenstand der medizinischen und kriminalistischen Literatur.
Welt und Wissen, 1932, Nr. 2, Bd. 21
Auch Polizeipräsidenten und Leuten, die an Daktyloskopie interessiert sind, kann ich ihn empfehlen.
Die Zeit, 25.10.1968, Nr. 43
Außerdem würden neue Methoden der Identitätssicherung erarbeitet, wobei Fingerabdrücken (Daktyloskopie) sowie Messungen der Augen-Iris (Biometrie) als absolut fälschungssicheren Merkmalen besondere Bedeutung zukommen soll.
Die Welt, 21.09.2001
Wir sind aber gewappnet, wie Sie gleich sehen werden, Bertillonage, Daktyloskopie, Meßkartensystem, Verbrecheralbum des Meeres.
Kisch, Egon Erwin: Der rasende Reporter, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1925], S. 158
Selbst die Kriminalistik lieferte in der Daktyloskopie ein Verfahren, durch Feststellen von Fingerabdrücken in oberen Farbschichten oder im plast.
o. A.: Lexikon der Kunst - D. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 21087
Zitationshilfe
„Daktyloskopie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Daktyloskopie>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Daktylologie
Daktylographin
Daktylogramm
daktylo-
Daktylo
Daktylus
dal segno
Dalai-Lama
dalassen
Dalberei