Damasttuch, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungDa-mast-tuch (computergeneriert)
WortzerlegungDamastTuch
eWDG, 1967

Bedeutung

Synonym zu Damastdecke

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zugegeben, auf dem Damasttuch neben dem zart schimmernden Porzellan und den blinkenden Gläsern sieht es edel aus.
Süddeutsche Zeitung, 13.02.1996
Sie hatte auch aus dem Garten Grün heraufgeholt, lange Zweige, und sie in die Mitte auf das Damasttuch gelegt.
Hermann, Georg [d.i. Borchardt, Georg Hermann]: Jettchen Gebert, Berlin: Fleischel 1919 [1906], S. 273
In Kürze werden sie mit cremefarbenen Damasttüchern bedeckt sein, jetzt zeigen sie nackte Holzplatten, die mit rutschfestem Plastik beschichtet sind.
Die Zeit, 07.01.2008, Nr. 01
Der Rotwein floß über das, zum ersten Male aufgelegte Damasttuch, zu meinem Schreck.
Safranski, Rüdiger: Friedrich Schiller, München Wien: Carl Hanser 2004, S. 210
Auf dem weichen Grasboden des Parks ist das weiße Damasttuch für das Frühstück schon ausgebreitet.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh I, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 425
Zitationshilfe
„Damasttuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Damasttuch>, abgerufen am 23.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Damasttischtuch
Damastserviette
Damastmuster
Damastleinen
Damastgewebe
damaszieren
Damaszierung
Dambedei
Dambock
Dämchen