Damenjacke, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Damenjacke · Nominativ Plural: Damenjacken
WorttrennungDa-men-ja-cke
WortzerlegungDame1Jacke
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

für die Dame kreierte Jacke
Beispiele:
Bei Kleidern, Damenjacken und anderen Oberteilen in der […]Show in Berlin waren die Schulterteile […] ungewöhnlich gerade nach außen verlängert. [Die Zeit, 06.07.2012 (online)]
Die Damenjacke zieht mit asymmetrischem Schnitt, versetztem Frontreissverschluss und einem verlängertem Rücken die Blicke auf sich. [News REDA Rewoolution Winter 2016–2017, 24.03.2016, aufgerufen am 14.09.2018]
Dieses Wochenende wird über eine Damenjacke gesprochen, nämlich die der amerikanischen First Lady […]. [Spiegel, 27.05.2017 (online)]
Eine Damenjacke, die in Größe 36 für 860 Euro zu haben war, kostete eine Nummer größer (38) gleich 540 Euro mehr, also 1400 Euro. [Westdeutsche Zeitung, 18.03.2013]
Mit Ingrimm sahen Naturschützer in den sechziger und siebziger Jahren immer öfter die besonders schön gezeichneten Felle von »Leopardus pardalis« zu Damenjacken und -mänteln verarbeitet. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.06.2000]
Zitationshilfe
„Damenjacke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Damenjacke>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Damenhut
Damenhandtasche
Damenhandschuh
damenhaft
Damengesellschaft
Damenkapelle
Damenkleid
Damenkleidung
Damenklub
Damenkonfektion