Damenunterwäsche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungDa-men-un-ter-wä-sche
eWDG, 1967

Bedeutung

Synonym zu Damenwäsche

Thesaurus

Synonymgruppe
Damenunterwäsche · ↗Damenwäsche · ↗Dessous · ↗Reizwäsche
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Werbung stehlen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Damenunterwäsche‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Verkaufen von Damenunterwäsche dürfte bisher in der Geschichte der Olympischen Spiele nicht zu den Inhalten von Pressekonferenzen gezählt haben.
Die Zeit, 22.02.2010, Nr. 08
Natürlich übernimmt sie auch die anderen Aufgaben, aber vor allem darf sie als Einzige an die Damenunterwäsche.
Der Tagesspiegel, 20.08.2001
Dabei heißt Dessous auf Deutsch dem Duden zufolge ganz simpel "elegante Damenunterwäsche".
Die Welt, 18.03.2003
Auf nacktem Körper trugen viele der Leichen seidene Damenunterwäsche auserlesener Eleganz.
Apitz, Bruno: Nackt unter Wölfen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1958], S. 52
Dann sah man den jungen Mann beim Autofahren, beim Kartenspielen, vor einer Haustür und im Kaufhaus, in der Abteilung für Damenunterwäsche.
Goosen, Frank: Liegen lernen, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2000, S. 251
Zitationshilfe
„Damenunterwäsche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Damenunterwäsche>, abgerufen am 16.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Damenuhr
Damentrainer
Damentoilette
Damentennis
Damentee
Damenvelo
Damenverbindung
Damenwahl
Damenwäsche
Damenwelt