Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Damenverbindung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Damenverbindung · Nominativ Plural: Damenverbindungen
Worttrennung Da-men-ver-bin-dung
Wortzerlegung Dame1 Verbindung

Thesaurus

Synonymgruppe
Damenverbindung · Studentinnenverbindung
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Damenverbindung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damenverbindungen bieten einen stabilen Rahmen für solche Kontakte “, sagt Anni Hausladen. [Die Zeit, 11.05.2007, Nr. 15]
Im Gegensatz zu den Burschenschaften sollen die Damenverbindungen sogar so etwas wie gesellschaftspolitischen Fortschritt vorangetrieben haben. [Süddeutsche Zeitung, 25.02.2003]
Darunter versammeln sich Corps, Turnverbindungen, Katholische Verbindungen, Landsmannschaften, Burschenschaften oder einzelne Damenverbindungen. [Die Zeit, 26.12.2011 (online)]
Auch deshalb legten die Herren den ersten Damenverbindungen Steine in den Weg. [Die Zeit, 11.05.2007, Nr. 15]
Von der einzigen akademischen Damenverbindung Concordia Feminarum in Kiel war sie gleich begeistert. [Die Zeit, 11.05.2007, Nr. 15]
Zitationshilfe
„Damenverbindung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Damenverbindung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Damenvelo
Damenunterwäsche
Damenuhr
Damentrainer
Damentoilette
Damenwahl
Damenwelt
Damenwäsche
Damenzimmer
Damespiel