Dammerde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungDamm-er-de
WortzerlegungDammErde
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
die Fluten haben die Dammerde weggespült
um die Dammerde vor Abschwemmungen zur wahren [Auerbach5,277]
Zitationshilfe
„Dammerde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dammerde>, abgerufen am 22.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dämmerblau
Dämmer
dämmen
dammeln
Dammbruch
Dämmerdunkel
dämmergrau
dämmerhell
dämmerig
Dämmerlicht