Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Dampfentwicklung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dampfentwicklung · Nominativ Plural: Dampfentwicklungen
Worttrennung Dampf-ent-wick-lung
Wortzerlegung Dampf Entwicklung

Verwendungsbeispiele für ›Dampfentwicklung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem gab es vergangene Woche und auch gestern erst wieder unerklärliche Dampfentwicklungen in Reaktor 3. [Die Zeit, 13.08.2013 (online)]
Ursache der Eruption am Sonntag war nach Angaben von Experten heftige Dampfentwicklung, nachdem Magma in einen unterirdischen See geflossen war. [Süddeutsche Zeitung, 03.04.2000]
Weil das Wasser relativ kalt und die Fernwärmeleitung 150 Grad Celsius heiß waren, kam es zu einer erheblichen Dampfentwicklung, berichtet die Feuerwehr. [Süddeutsche Zeitung, 10.08.2001]
Die Rettungsstellen der ganzen umliegenden Bergwerke sind zur Stelle, können aber im Augenblick gegen die starke Rauch‑ und Dampfentwicklung nicht ankämpfen. [Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 01.03.1927]
Zitationshilfe
„Dampfentwicklung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dampfentwicklung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dampfentsafter
Dampfdüse
Dampfdusche
Dampfdruck
Dampfdom
Dampfer
Dampferanlegestelle
Dampferfahrt
Dampferfurche
Dampferlinie