Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Dampferzeuger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dampferzeugers · Nominativ Plural: Dampferzeuger
Aussprache 
Worttrennung Dampf-er-zeu-ger
Wortzerlegung Dampf Erzeuger
eWDG

Bedeutung

Technik

Typische Verbindungen zu ›Dampferzeuger‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dampferzeuger‹.

Verwendungsbeispiele für ›Dampferzeuger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An den bis 500 Grad heißen Dampferzeugern kam es Ende 1973 serienweise zu Rohrschäden. [Die Zeit, 31.03.1989, Nr. 14]
Dabei besteht jeder Satz aus einem Reaktordruckgefäß und vier Dampferzeugern. [Die Zeit, 01.05.1981, Nr. 19]
Die anfahrbereite Anlage sei daraufhin zur Untersuchung des betroffenen Dampferzeugers wieder abgekühlt worden. [Süddeutsche Zeitung, 14.01.1999]
Die Dampferzeuger sind inzwischen zerlegt und im Zwischenlager eingelagert worden. [Süddeutsche Zeitung, 02.05.2001]
Man werde noch bessere Werkstoffe, noch bessere Dampferzeuger, noch bessere Kompressoren brauchen, so Hein. [Süddeutsche Zeitung, 24.11.1998]
Zitationshilfe
„Dampferzeuger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dampferzeuger>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dampferverkehr
Dampferlinie
Dampferfurche
Dampferfahrt
Dampferanlegestelle
Dampfgarer
Dampfgenerator
Dampfhammer
Dampfheizung
Dampfkessel