Dampferzeuger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Dampf-er-zeu-ger
Wortzerlegung DampfErzeuger
eWDG

Bedeutung

Technik

Typische Verbindungen zu ›Dampferzeuger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dampferzeuger‹.

Verwendungsbeispiele für ›Dampferzeuger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An den bis 500 Grad heißen Dampferzeugern kam es Ende 1973 serienweise zu Rohrschäden.
Die Zeit, 31.03.1989, Nr. 14
Die Dampferzeuger, die man zum Faßdämpfen verwendet, können auch zur Kompostdämpfung eingesetzt werden.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 91
Über Dampferzeuger kann damit eine Turbine angetrieben und elektrischer Strom erzeugt werden.
o. A. [ur.]: Hochtemperaturreaktor. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1981]
Republikweit wurden Heizwerke und Dampferzeuger von Öl auf Braunkohle umgestellt - mit verheerenden strukturpolitischen und ökologischen Folgen.
Die Welt, 02.10.2004
Mittelpunkt des Geschehens wäre hier, daß ein Rohr eines Dampferzeugers platzt und so Wasser in den Reaktor eindringt.
o. A.: DER HOCHTEMPERATURREAKTOR. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1988]
Zitationshilfe
„Dampferzeuger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dampferzeuger>, abgerufen am 02.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dampferverkehr
Dampferlinie
Dampferfurche
Dampferfahrt
Dämpferei
dampfförmig
Dampfgarer
Dampfgenerator
Dampfhammer
Dampfheizung