Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Dampfheizung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dampfheizung · Nominativ Plural: Dampfheizungen
Aussprache 
Worttrennung Dampf-hei-zung
Wortzerlegung Dampf Heizung
eWDG

Bedeutung

Heizung, bei der Wasserdampf über Röhren in Heizkörper geführt wird
Beispiele:
die Dampfheizung anstellen, abstellen
in eine Wohnung mit Dampfheizung ziehen
ein Knacken in der Dampfheizung

Verwendungsbeispiele für ›Dampfheizung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zur Erwärmung des Gebäudes ist eine Dampfheizung, zur Beleuchtung elektrisches Licht vorgesehen. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 02.03.1913]
Die große Spiegelscheibe wurde vollständig zertrümmert, ebenso die Dampfheizung und ein Teil der Ladeneinrichtung. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 09.03.1923]
Auch wird die alte Dampfheizung durch den Anschluss an das HEW‑Fernwärmenetz modernisiert. [Die Welt, 20.01.2001]
Zehn Millionen Mark kostete die neue Heizzentrale, die im Rathaus die alte Dampfheizung ersetzt hat. [Bild, 23.07.1999]
Eine mit Niederdruck betriebene Dampfheizung hielt Einzug in die Kellerwelt. [Der Tagesspiegel, 20.04.2005]
Zitationshilfe
„Dampfheizung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dampfheizung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dampfhammer
Dampfgenerator
Dampfgarer
Dampferzeuger
Dampferverkehr
Dampfkessel
Dampfkochtopf
Dampfkompresse
Dampfkraft
Dampfkraftwerk