Dieser Artikel wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion weiter ausgearbeitet.

Dampfkraftwerk, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Dampfkraftwerk(e)s · Nominativ Plural: Dampfkraftwerke
Worttrennung Dampf-kraft-werk
Wortzerlegung DampfKraftwerk

Typische Verbindungen zu ›Dampfkraftwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dampfkraftwerk‹.

Verwendungsbeispiele für ›Dampfkraftwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neue unterirdische Dampfkraftwerke sind teils im Bau, teils in Auftrag gegeben.
Die Zeit, 17.11.1955, Nr. 46
Über einen Wärmetauscher nutzt man ein konventionelles Dampfkraftwerk zur Stromerzeugung.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.1998
Es gibt also eigentlich kein Wasserkraftwerk, kein Windkraftwerk, kein Dampfkraftwerk.
Rhein, Eduard: Du und die Elektrizität, Berlin: Ullstein 1956 [1940], S. 160
Ferner habe der Ausfall der Kohlenlieferung die Ausschaltung der Dampfkraftwerke zur Folge und schließlich würden die Wasserstromkräfte zunehmend geringer.
Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]
Nach Angaben des Aktionsbündnisses Castor soll der Atommüll am Mittwoch das Dampfkraftwerk verlassen.
Die Welt, 09.04.2003
Zitationshilfe
„Dampfkraftwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dampfkraftwerk>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dampfkraft
Dampfkompresse
Dampfkochtopf
Dampfkessel
Dämpfigkeit
Dampfl
Dampflok
Dampflokomotive
Dampfmantel
Dampfmaschine