Dampflok, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Dampf-lok
Wortzerlegung DampfLok

Thesaurus

Eisenbahn
Synonymgruppe
Dampflok · ↗Dampflokomotive  ●  ↗Dampfross  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Dampfspeicherlokomotive · Speicherdampflokomotive · feuerlose Lokomotive
  • Einheitsdampflokomotive · Einheitslokomotive
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Dampflok‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dampflok‹.

Verwendungsbeispiele für ›Dampflok‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort stand eine prächtige alte Dampflok mit lauter beweglichen Teilen.
Die Zeit, 22.09.2005, Nr. 39
Auswärts übernachten muss ich nur bei Einsätzen mit der Dampflok.
Süddeutsche Zeitung, 16.11.1999
Die von früheren Zeiten so vertrauten, nach Braunkohle stinkenden Dampfloks verkehren nur noch vereinzelt.
Ketman, Per u. Wissmach, Andreas: DDR - ein Reisebuch in den Alltag, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 374
Die Arbeit an dem Lehrfilm über die Entwicklung der Dampflok zur Diesellok reizte ihn genauso wie der über Herzchirurgie.
Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 208
Neben Schlackengrube und Kohlenbansen für Dampfloks ist vielleicht sogar schon ein kleiner Kran für die Arbeit zu vertreten.
Rosenzweig, Gerhard: Unsere Modelleisenbahn, Gütersloh: Bertelsmann Verlag 1966, S. 72
Zitationshilfe
„Dampflok“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dampflok>, abgerufen am 10.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dampfl
Dampfkraftwerk
Dampfkraft
Dampfkompresse
Dampfkochtopf
Dampflokomotive
Dampfmantel
Dampfmaschine
Dampfmesser
Dampfmolekül