Dampfsauna, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dampfsauna · Nominativ Plural: Dampfsaunen/Dampfsaunas
Worttrennung Dampf-sau-na
Wortzerlegung DampfSauna

Typische Verbindungen zu ›Dampfsauna‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dampfsauna‹.

Verwendungsbeispiele für ›Dampfsauna‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu später Stunde verlagert sich das Geschehen in die engen Räume der Dampfsauna.
Der Tagesspiegel, 28.02.2005
Ich hocke im Lotussitz in der Dampfsauna des Japanischen Bades.
Die Welt, 29.10.1999
Das weiße Marmorbad besteht eigentlich aus vier Räumen - selbst eine Dampfsauna ist da!
Bild, 05.06.1999
In einer Grotte, die als natürliche Dampfsauna fungiert, ist die heiße Quelle gefaßt.
Süddeutsche Zeitung, 04.11.1997
Die Bäder - einige mit Dampfsauna und Whirlpool - sind aus erlesenstem italienischen Marmor, die Stoffe Sonderanfertigungen aus Italiens besten Webereien.
Die Zeit, 30.03.2000, Nr. 14
Zitationshilfe
„Dampfsauna“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dampfsauna>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dampfross
Dampfrohr
Dampframme
Dampfradio
Dämpfpuppe
Dampfschiff
Dampfschifffahrt
Dampfschifffahrtsgesellschaft
Dampfschlepper
Dampfspannung