Darlehensaufnahme, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungDar-le-hens-auf-nah-me
WortzerlegungDarlehenAufnahme

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie selbst hilft bei der Suche nach geeigneten Standorten und bei der Darlehensaufnahme.
Die Welt, 08.07.2002
Es wird also mehr denn je darauf ankommen, bereits im Vorfeld einer Darlehensaufnahme über ausreichend Eigenmittel zu verfügen.
Süddeutsche Zeitung, 27.12.2003
Eine weitere Form der Darlehensbelastung läßt sich durch direkte Darlehensaufnahme bei einer Versicherungsgesellschaft erreichen.
Süddeutsche Zeitung, 03.12.1997
Angesichts des "Engagements" des Bankmitarbeiters ließen sich Kapitalanlage und Darlehensaufnahme wirtschaftlich betrachtet nicht trennen.
Die Welt, 22.08.2001
Zitationshilfe
„Darlehensaufnahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Darlehensaufnahme>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Darlehen
Darlegung
darlegen
darleben
Darkroom
Darlehensbedingung
Darlehensbewilligung
Darlehensgeber
Darlehensgeschäft
Darlehenskasse