Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
eWDG

Bedeutungen

1.
Wiedergabe
a)
im Bilde, in der Nachbildung
Beispiel:
die Darstellung des Wassers, der Natur bei den Impressionisten
Bild
Beispiele:
moderne, farbige, naturgetreue, stilisierte Darstellungen betrachten, sammeln
die (bildliche) Darstellung des Ereignisses auf einer Briefmarke
eine schematische Darstellung
die graphische Darstellung (= Zeichnung) einer Entwicklung
b)
auf der Bühne
Beispiele:
die Darstellung des Faust
die Darstellung dieser Rolle lag ihm besonders, ließ noch manche Wünsche offen
eine reife, vollendete Darstellung des Egmont
c)
in schildernden, beschreibenden Worten
Beispiele:
eine mündliche, schriftliche, erläuternde, ausführliche, knappe, anschauliche, richtige, falsche, kritische, wissenschaftliche, realistische, sachliche Darstellung
eine glaubhafte Darstellung geben
die Darstellungen der beiden Zeugen wichen voneinander ab
in seiner Darstellung fortfahren
einer Darstellung Glauben schenken
nach deiner Darstellung zu urteilen, hat er recht
die Darstellung der jüngsten Vergangenheit in einem Drama, Gedicht
eine Darstellung des Lebens in der Arktis
etw. zum Gegenstand einer Darstellung machen, nehmen
papierdeutschetw. gelangt zur Darstellung (= wird beschrieben, geschildert)
2.
Chemie Herstellung, Gewinnung
Beispiel:
die Darstellung des Indigo-Farbstoffes
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

darstellen · Darsteller · Darstellung
darstellen Vb. ‘schildern, wiedergeben, gestalten, herstellen’, zunächst ‘jmdn. für eine Aufgabe stellen, benennen’ und ‘etw. hinstellen’ (14./15. Jh.), s. dar-; ferner ‘herstellen’ (16. Jh., seit etwa 1800 auf Chemie und Physik beschränkt). Ebenfalls seit dem 16. Jh. geläufig ist die bis in die Gegenwart dominierende Verwendung ‘(sprachlich, künstlerisch) gestalten, wiedergeben’. – Darsteller m. ‘Schauspieler’, auch ‘Autor, Verfasser’ (2. Hälfte 18. Jh.). Darstellung f. ‘Bereitstellung, Übergabe’ (16. bis 18. Jh.), ‘Gestaltung, Aufführung’ (17. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufführung · Darstellung · Demonstration · Präsentation · Vorführung · Vorstellung  ●  Demo  ugs. · Präse  ugs., salopp, Jargon
Assoziationen
Synonymgruppe
Abbildung · Bild · Bildnis · Darstellung · Ebenbild · Illustration
Unterbegriffe
  • Diorama · Durchscheinbild
  • Intra-Bild · Schlüsselbild
  • Madonnenbildnis · Marienbildnis
Synonymgruppe
Beschreibung · Charakterisierung · Darstellung · Erklärung · Erläuterung · Konkretisierung · Schilderung · Zuschreibung von Eigenschaften  ●  Beschrieb  schweiz.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Darstellung · Imitation · Maskerade · Mime · Schauspiel · Verkörperung
Assoziationen
Synonymgruppe
(schriftliche) Arbeit · (schriftliche) Darstellung · (schriftliche) Hausarbeit · schriftliche Ausarbeitung  ●  Referat  Hauptform
Assoziationen
Synonymgruppe
Darlegung · Darstellung · Erklärung · Erläuterung · Äußerung  ●  (mündliche / schriftliche) Ausführung(en)  geh. · Auslassung(en)  geh., negativ · Explikation  geh.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Darstellung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Darstellung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Darstellung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Würden Sie auf einem Gemälde eine biblische Darstellung von einer der alten Sagen unterscheiden können? [Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 169]
Um das zu erläutern, wollen wir vor der systematischen Darstellung der krankheitsverursachenden Wirkung bestimmter mütterlicher Haltungen eine weitere Geschichte erzählen. [Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 130]
Bei einer großen Zahl solcher Begriffe wird es, zumindest für eine einzelne textliche Darstellung, unmöglich, jeden Begriff mit jedem anderen zu verknüpfen. [Luhmann, Niklas: Soziale Systeme, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1984, S. 9]
Sie ist nur unsere Entfaltung, eine materielle Darstellung unseres Wesens. [Sloterdijk, Peter: Kritik der zynischen Vernunft Bd. 1, Frankfurt: Suhrkamp 1983, S. 250]
Eine künstliche Darstellung überlagert dabei simultan die erlebte Wirklichkeit des Nutzers. [Die Zeit, 09.03.2000, Nr. 11]
Zitationshilfe
„Darstellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Darstellung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Darstellerin
Darsteller
Darstellbarkeit
Darrung
Darrsucht
Darstellungsart
Darstellungsfehler
Darstellungsform
Darstellungsfunktion
Darstellungsgabe